Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Bei telefonischer Bestellung kommt der Vertrag mit der Entgegennahme Ihres Reservierungswunsches zustande, ohne dass es unserer schriftlichen Bestätigung bedarf. Um Missverständnisse auszuschließen wiederholen wir Ihre Bestellung jedoch schriftlich.

Wir bitten Sie um Verständnis dass wir keine Kreditkarten akzeptieren. Die Bezahlung der Rechnungen erfolgt am Abreisetag in Euro bar oder per deutsche EC-Karte.

Kinder und Jugendliche sind bei uns ab einem Alter von 16 Jahren willkommen. Ihren Zimmerwünschen zu entsprechen liegt uns am Herzen, doch durch unvorhersehbare Änderungen in unserer Zimmerplanung können wir uns bei der Buchung nicht auf bestimmte Etage- oder Zimmernummern festlegen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Gerne nehmen wir auch A-Konto-Zahlungen auf unser Bankkonto entgegen: Sparkasse Eifel-Mosel-Hunsrück, IBAN: DE16 5875 1230 0080 0104 81, BIC: MALADE51BKS.

Sie möchten gern länger bleiben? Bei Aufenthalten von über einer Woche sparen Sie in der 2. Woche 50,- Euro. Nicht kombinierbar mit anderen Sparterminen & Supersparterminen.

Machen Sie jede Woche zum Spartermin! Stammkunden erhalten ab dem 5. Aufenthalt 5% sowie ab dem 10. Aufenthalt 10% auf alle Arran- gements. Nicht kombinierbar mit anderen Sparterminen & Supersparterminen.

Bitte beachten Sie: Unsere Kurprogramme entsprechen dem Fasten bzw. Basenfasten für Gesunde. Wenn Sie ständig Medikamente einnehmen müssen oder frisch operiert sind, dann besprechen Sie Ihr Vorhaben im Voraus mit Ihrem Arzt.

Nicht in Anspruch genommene Leistungen außerhalb der Übernachtung ( z.B. therapeutische Anwendungen, Frühstück, Mittags- oder Abendmahlzeiten ) werden nicht vergütet, soweit der Kunde nicht im Einzelfall eine konkrete Ersparnis auf Seiten des Hotels nachweist.

Der Kunde kann von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag durch schriftliche Erklärung kostenlos zurücktreten, wenn die Rücktrittserklärung spätestens 20 Kalendertage vor dem vertraglich vereinbarten Anreisetermin bei dem Hotel eingeht. Im Falle eines solchen frühzeitigen Rücktritts löst der Kunde keinerlei Zahlungs- oder Schadensersatzansprüche des Hotels aus. Im Übrigen besteht kein gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht des Kunden. Storniert der Kunde den mit dem Hotel geschlossenen Vertrag oder reist der Kunde nicht an, obgleich ihm kein Rücktrittsrecht zusteht, behält das Hotel den Anspruch auf die vereinbarte Vergütung trotz Nichtinanspruchnahme der Leistung durch den Kunden. Das Hotel hat die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die ersparten Aufwendungen anzurechnen. Werden die Zimmer nicht anderweitig vermietet, so kann das Hotel den Abzug für ersparte Aufwendungen pauschalieren. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, mindestens 80% des vertraglich vereinbarten Preises für Übernachtung mit oder ohne Frühstück, 70% für Halbpensions und 60% Vollpensionsarrangements zu zahlen. Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der vorgenannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist.

Nicht rechtzeitig abgesagte Behandlungstermine (spätestens 24 Stunden vorher) stellen wir in Rechnung

Unsere Fastenwochen entsprechen dem „Fasten für Gesunde“ nach Dr. Buchinger/Lützner und nicht dem Heilfasten unter ärztlicher Aufsicht. Wenn Sie regelmäßig Medikamente (z.B. bei Bluthochdruck, Diabetes usw.) einnehmen müssen oder frisch operiert sind, besprechen Sie Ihr Vorhaben im Voraus mit Ihrem Arzt.

Für Verbraucher in der EU steht eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) http://ec.europa.eu/odr zur Verfügung; unsere E-Mail-Adresse lautet: direktion@landhaus-schiffmann.de. Wir nehmen an der Online-Streitbeilegung nicht teil.